Rendel

Das Alte Rathaus findet sich für Rendel in der Silhouette.

Mit seiner lebendigen Gastronomie gilt Rendel als das „Sachsenhausen“ von Karben. Der schöne Ortskern lädt zum Verweilen ein. Rendel ist auch ein sportlicher Ort. Dazu beigetragen haben die Sanierung der Sporthalle und der Bau des Kunstrasenplatzes. Für das Amt des Ortsvorstehers kandidiert erneut Ehrhard Menzel. Ebenfalls zur Wahl stehen Kai Uwe Fischer, Heike Liebel, Jürgen Gralka, Helmut Beck, Sascha Nauck und Uwe Becks. Als Ziele für die neue Wahlperiode sind unter anderem der Bau einer neuen, modernen Kita und ein Radweg nach Gronau zu nennen.  

Viel erreicht

  • Teil-Sanierung Sporthalle und Neubau Kunstrasenplatz
  • Umbau „Altes Rathaus“, dort Schaffung eines Arbeitsplatzes für eine Hebamme Straßensanierungen, v.a. Dorfelder Straße
  • Aufwertung der Spielplätze an der Turnhalle und an der Stauffenbergstraße  

Noch viel vor

  • Bau einer neuen, modernen Kita
  • Errichtung eines Radwegs nach Gronau
  • LKW-Durchfahrtsverbot für die Klein-Karbener- / Dorfelder Straße
  • finale Sanierung der Turnhalle Rendel

Unsere Kandidaten für Rendel 

Ehrhard Menzel 

Kandidat für die STVV (Platz 13) und den Ortsbeirat (Platz 1)

Kai Uwe Fischer 

Kandidat für die STVV (Platz 7)
und den Ortsbeirat (Platz 2)

Heike Liebel 

Kandidatin für die STVV (Platz 6)
und den Ortsbeirat (Platz 3)

 Helmut Beck

Kandidat für die STVV (Platz 27)
und den Ortsbeirat (Platz 4)

Jürgen Gralka

Kandidat für den Ortsbeirat (Platz 5)

Sascha Nauck 

Kandidat für den Ortsbeirat (Platz 6)

Uwe Becks 

Kandidat für den Ortsbeirat (Platz 7)

Unsere Mitglieder im Ortsbeirat Rendel:

Ehrhard Menzel
Vorsitzende/r
Markus Hau
Schriftführer/in
Kai Uwe Fischer
Beisitzer/in

Unsere Stadtverordneten aus Rendel: 

Ehrhard Menzel
Kai Uwe Fischer