, Pressemitteilung

Terminankündigung: Live Chat zur Zukunft des Conti-Werks

Terminankündigung: Live Chat zur Zukunft des Conti-WerksBereits mehrfach hat die Karbener CDU aktuelle Themen aufgegriffen, um sie via Live-Chat mit den Bürgern zu erörtern. Der Zuspruch war jeweils groß, teils über 2.000 Internetznutzer schauten sich die Chats oder deren Aufzeichnungen an. "Derzeit bewegt viele Karbener - sei es aus eigener Betroffenheit oder aus Solidarität - die Zukunft des Continental-Standorts, dessen Schließung angekündigt ist. Daher greifen wir dieses Thema nun auch in unserem Live-Chat auf", kündigt CDU-Vorsitzender Mario Beck an.

Bereits mehrfach hat die Karbener CDU aktuelle Themen aufgegriffen, um sie via Live-Chat mit den Bürgern zu erörtern. Der Zuspruch war jeweils groß, teils über 2.000 Internetznutzer schauten sich die Chats oder deren Aufzeichnungen an. "Derzeit bewegt viele Karbener - sei es aus eigener Betroffenheit oder aus Solidarität - die Zukunft des Continental-Standorts, dessen Schließung angekündigt ist. Daher greifen wir dieses Thema nun auch in unserem Live-Chat auf", kündigt CDU-Vorsitzender Mario Beck an.

Am kommenden Donnerstag, 15.10.2020, ab 18:30 Uhr stehen Michael Erhardt von der IG Metall und Frank Grommeck vom Betriebsrat des Conti-Werks Rede und Antwort. Zugesagt hat außerdem Bürgermeister Guido Rahn. Ein Vertreter der Unternehmsleitung ist ebenfalls angefragt, deren Teilnahme ist jedoch noch offen. Die Moderation wird Stephan Theiß übernehmen, Vorstandsmitglied der CDU Karben und Social Media Experte des Stadtverbands.

Zuseher können die Fragen via Chat senden. Die Übertragung findet auf