, Pressemitteilung

Fahrrad-Aktionstag am kommenden Samstag

Auf eine hohe Resonanz stieß der Aufruf der CDU, Verbesserungspotenziale im Karbener Fahrradwegenetz zu melden. „Wir haben mehrere Dutzend Vorschläge erhalten. Viele Bürger äußerten sich anerkennend über die Fortschritte im Radwegenetz der letzten Jahre. Gleichzeitig wurde deutlich, dass noch einiges zu tun ist, um Karben fürs Radfahren noch attraktiver zu machen“, so CDU-Vorsitzender Mario Beck.

Auf eine hohe Resonanz stieß der Aufruf der CDU, Verbesserungspotenziale im Karbener Fahrradwegenetz zu melden. „Wir haben mehrere Dutzend Vorschläge erhalten. Viele Bürger äußerten sich anerkennend über die Fortschritte im Radwegenetz der letzten Jahre. Gleichzeitig wurde deutlich, dass noch einiges zu tun ist, um Karben fürs Radfahren noch attraktiver zu machen“, so CDU-Vorsitzender Mario Beck.
Am kommenden Samstag, den 29. Mail 2021, wollen die Christdemokraten mit interessierte Bürgern einige Punkte abfahren, die als Verbesserungsbedarf gemeldet wurden. Treffpunkt ist um 11 Uhr in Rendel an der Ecke Bornwiesenweg / Gronauer Weg, wo der geplante Radweg nach Gronau Thema sein wird. Weiter geht es nach Klein-Karben, Kloppenheim, Okarben und an der Nidda zurück nach Groß-Karben, wo an den Nidda-Terrassen die Abschlussbesprechung sein wird. „Auch jene Anregungen, die sich nicht an der Tour des kommenden Samstag entlang befinden, werden natürlich weiterverfolgt“, verspricht Beck.