Pressemitteilung:

Live-Chat mit Guido Rahn geht in die zweite Runde

11. Mai 2020

Rund 6 Wochen sind vergangen, als Bürgermeister Guido Rahn und CDU-Vorsitzender Mario Beck in einer Online-Bürgersprechstunde Rede und Antwort standen, welche Folgen das Corona-Virus für Karben hat. "In den letzten Wochen hat sich viel getan. Das Land öffnet sich langsam. Wie geht's in Karben weiter, zum Beispiel mit den Kitas oder dem Kinderplaneten? Dazu stehen den Bürgerinnen und Bürgern erneut Bürgermeister Guido Rahn und die ehrenamtliche Sozialstadträtin Heike Liebel für unseren Live-Chat zur Verfügung", so Stephan Theiß, CDU-Vorstandsmitglied und Moderator der Online-Bürgersprechstunde. Los geht es am 18.05.2020 um 19 Uhr unter www.facebook.com/CDUKarben.

Um den Live-Chat unter der angegebenen Internetadresse zu verfolgen oder um ihn sich auch zeitversetzt anzusehen, muss man nicht zwingend über einen Facebook-Account verfügen. Sowohl Fragen zu den Corona-Folgen in Karben als auch allgemeine kommunalpolitische Themen können angesprochen werden. Wer am Montag selber keine Zeit hat, kann auf der Facebook Seite oder über die Webseite der CDU Karben natürlich auch schon vorher Fragen stellen. Diese werden dann im Facebook Live-Stream behandelt und der Fragende bekommt auch persönlich Feedback. "Das Interesse an unseren bisherigen Online-Bürgersprechstunden ist bisher groß - neben der bereits erwähnten fand eine weitere mit dem Landtagsabgeordneten Tobias Utter zur Vereinsförderung statt. Wir freuen uns, dass wir über diesen zeitgemäßen Ansatz den Dialog zwischen Bürgern und Politik stärken und damit Demokratie erlebbar machen können", so Theiß. Bürger, die über kein Internet verfügen, können sich wie immer mit ihren Fragen und Anregungen an das CDU-Bürgertelefon 0177-8088605 wenden.

Bürger, die über kein Internet verfügen, können sich weiterhin mit ihren Fragen und Anregungen zur Vereinsförderung oder zu kommunalen Themen an das CDU-Bürgertelefon 0177-8088605 wenden.


Live-Chat mit Guido Rahn geht in die zweite Runde